Montag, 24. November 2014















AKTUELLE öffentliche TERMINE:

14. Februar 2023 
Love Songs 
Romantischer Valentinsabend mit Kerzenscheinmusik und Lesung von Liebesbriefen mit oder ohne Menü
Gramenz & Parker
Folkig-jazzige Eigenkompositionen und Standards
Theater im Palast
Kochbrunnenplatz1
Wiesbaden
Anmeldungen und Informationen telefonisch im Künstlerhaus 43: 0611 - 1724596

22. Februar 2023 Marktkirche Wiesbaden
Lieder, Musik & Texte zum Thema "Mut" 
Musik: Gramenz & Parker (Udo Parker Gitarre)
Texte: Annette Majewski & Andreas Friede-Majewski
Marktkirche Wiesbaden
Beginn 19 Uhr - Eintritt frei

23. Februar 2023 Mayence acoustique Mainz
Folkig- Jazzige Eigenkompositionen - von und mit Udo Parker (Gitarre)
 Gramenz & Parker 

„..the way like dreamers do..“  
Sinnliche und verträumte Lieder mit Swing, das ist die Musik des Duos "Gramenz & Parker"
Manchmal heiter, öfters melancholisch, aber auch zupackend oder swingend nehmen Sabine Gramenz (Gesang) und Udo Parker (Gitarre) bevorzugt die kleinen musikalischen Nebenstraßen mit all ihren Facetten, um Stimmungen auszuloten und die Zuhörer auf ihren musikalischen Wanderwegen durch die Welt der Liebe und Träume mitzunehmen.
Über den ständig mäandernden, weich fließenden Gitarrenakkorden ihres Partners Udo Parker, der sein Handwerk am Wiesbadener Konservatorium erlernt hat, kann Sängerin Sabine Gramenz sich stimmlich in allen Lagen frei entfalten. Eben noch rauchig-verrucht in balladesken, Blues-affinen Kompositionen, die von Schwermut und Verlust erzählen, handelt schon der nächste schwungvolle Walzer von der unerhörten Leichtigkeit des Seins und ihre Stimmfarbe wechselt ohne Mühe in ein weiteres Register.
Mit Ihrer Singenden Säge oder der Ukulele erzeugt Gramenz im Zusammenspiel mit Parker weitere Stimmungen, die beeindrucken.
Stilistisch lassen sich die beiden nicht gerne in einer Schublade stecken. Zu mannigfaltig sind die Einflüsse, die sie in ihren englischsprachigen Eigenkompositionen aufgreifen und in ihrer ganz eigenen Art kreativ verarbeiten. Neben klassischen Reminiszenzen hört man folkloristische Stilelemente heraus, aber auch jazzige Anklänge und lateinamerikanische Rhythmen verschmelzen sie in ihrer ureigenen Art zu einer abwechslungsreichen, aufregenden Melange mit authentischer, unverwechselbarer Handschrift.
m8 Lifeclub - Haus der Jugend
Mitternachtsgasse 8, Mainz
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt frei

19. März 2023 Theater im Palast
Neues Programm!!
Berliner Schnauze mit viel Jefühl
Mehr lose als bloß muntre Kabarettlieder und Chansons aus dem Berlin der 1910er bis 1960er
Nicht nur das Klops-Lied ist ein janz dicker Klops! Ooch andere Frajen werden bei dieser Enzyklopädie berlinerischen Witzes beantwortet. Lässt sich eine Berliner Jöre freiwillig in der Charité vermanschen zum Beispiel? Oder: was weeß der Moritatensänger über die Leiche des Herrn Jottfried Knaute zu berichten? Und wie singt een Berliner Backfisch seen Frühlingsmalör inn Schlaf? Undundund ... Erleben Sie Berliner Scharm. Ob knorke, daffke oder schnafte - Bolle würd sich janz köstlich amüsiern! Frivol und hemmungslos - aber mit Stil! Berlin der 1920er eben ...!
Theater im Palast
Kochbrunnenplatz 1, Wiesbaden
Anmeldungen & Infos telefonisch im Künstlerhaus 43:

0611 -1724596
Beginn 19.30 Uhr

25. März 2023 Bachmanns Wein & Kultur
Folkig- Jazzige Eigenkompositionen - von und mit Udo Parker (Gitarre)
 Gramenz & Parker 

„..swinging and dreaming along..“  
& The Instant Ukebox - Evergreens, Standards, Ohrwürmer mit 2 Ukulelen, Gitarre, Gesang
Bachmanns Wein & Kultur
Gutenbergstraße 3
Eltville am Rhein
Weiter Infos & Anmeldungen telefonisch:
06123 - 799900
0172 6642019 

21. April 2023 Theater im Palast
Neues Programm!!
Ach, wie mich der aufregt ...
Chansons von Friedrich Hollaender
Friedrich Hollaender ist eine feste Größe für Freunde und Liebhaber des deutschsprachigen Chansons. Spätestens seit er durch seine Texte und Vertonungen für den Film "Der blaue Engel" Marlene Dietrich zu Starruhm mitverhalf, sind seine Chansons aus dem Tonfilm, aus Revuen und aus dem Kabarett nicht wegzudenken gewesen. Bis ihn die Politik 1933 ins Exil trieb. Obgleich er danach nie wieder an seine Vorkriegserfolge anknüpfen konnte, sind seine intelligenten, spritzigen Chansons bis heute Hits! Und diese Hits dürfen an diesem Abend selbstverständlich nicht fehlen - ergänzt werden sie jedoch durch so manch Überraschendes aus Hollaenders Feder ...!
Erleben Sie einen gewohnt ungewöhnlichen musikalischen Abend mit der Sängerin Sabine Gramenz, die die facettenreichen Chansons mit Witz und Raffinesse zum Klingen bringt, am Klavier sekundiert von Malte Kühn, der auch launig durch das Programm führen wird.
Theater im Palast
Kochbrunnenplatz 1, Wiesbaden
Anmeldungen & Infos telefonisch im Künstlerhaus 43:

0611 -1724596
Beginn 19.30 Uhr

23. April 2023 "Live im Saal - sonntags um fünf"
Pleiten, Pech & Pannen - Lieder - & Chansons
Sabine Gramenz & Malte Kühn
Barockhaus Laufenselden
Kastellstraße 4
Heidenrod-Laufenselden
Anmeldungen & Infos telefonisch: 
0175 -3328897 
Beginn: 17 Uhr


27. April 2023 Pluspunktbühne Erbenheim 
Pleiten, Pech und Pannen – eine musikalische Pechsträhne quer durch alle Genres und Zeiten.
Ein paar Pannen, grandiose Pleiten - bis hin zur richtigen Pechsträhne. Wer kennt das nicht?! Auch Komponisten sind davor nicht gefeit - und konnten ein Lied davon singen. Diese Lieder singt Sabine Gramenz und begleitet wird sie wie immer vom virtuosen Pianisten Malte Kühn, und ihre musikalische Pechsträhne geht quer durch alle Genres und Zeiten. Gönnen Sie Ihren Nerven eine kurze Schonzeit - zum Zerreißen gespannt bei sinnlich morbiden Gesängen. Entspannen mit Melodien wie Daumenschrauben! Schwarze Tasten sorgen für schwarzen Humor. Melancholisch, unterhaltsam und witzig - garniert mit nachdenklichen Untertönen.
Ein musikalischer Abend aus der Feder von Gioacchino Rossini, Erich Kästner, Bert Kaempfert, Hugo Wiener, Georg Kreisler, W. R. Heymann und vielen anderen. Vorgetragen von Sabine Gramenz und Malte Kühn am Klavier begleitet.
Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
Beginn: 19 Uhr
Ticketbestellung telefonisch: 0611 -7242520


04. Juni 2023 Evangelische Paulusgemeinde Kelkheim
Mozart+
Ein Konzert rund um den selbsternannten Ritter von Sauschwanz
Mozart: der wohl bekannteste Musikername der Welt - jedenfalls, wenn wir der Zahl der Google-Einträge vertrauen können. Aber gibt es nicht auch bei einem so populären Komponisten doch noch die ein oder andere Facette (neu) zu entdecken? Und können wir auch bekannten Klängen neue Aspekte entlocken? Mit einer etwas unüblichen Programmzusammenstellung rücken wir Mozart auf die Pelle. Angefangen auf der Orgel mit einer unbekannten, aber höchst interessanten kurzen Komposition aus dem Umfeld der Zauberflöte - über einige der Perlen Mozartscher Liedkunst, verblüffend verbunden und kommentiert durch Lieder anderer Autoren - weiter über ebenso gesellige wie unflätige Kanons - bis hin zur tönenden kreativen Auseinandersetzung mit dem Phänomen Mozart der Nachwelt = das Konzert hat so einiges zu bieten für alle Liebhaber Mozarts und für alle, die es werden wollen.
Gustav. Adolf- Straße 4
65779 Kelkheim
Beginn: 18 Uhr
Eintritt frei!

09. August 2023 Waldbühne am Naturfreundehaus
The Instant Ukebox & Weinprobe
Jazz Standards, Chansons und Ohrwürmer in besonderen Arrangements für zwei Ukulelen, Gitarre und Gesang
"Es ist einfach unmöglich, Ukulele zu spielen, ohne ein Lächeln auf den Lippen zu haben." Dieses Zitat wird George Harrison zugeschrieben - und unzählige Ukulelisten und Ukulelistinnen beweisen, gerade in der heutigen Zeit, dass er mit dieser Einschätzung gar nicht so falsch lag. Der kleine "hüpfende Floh" - so die wörtliche Übersetzung, gehört mittlerweile zu den beliebtesten Instrumenten, sei es auf den Bühnen dieser Welt, oder einfach auf der gemütlichen Wohnzimmercouch. Udo Parker, der seit Jahren fleißig am Schwungrad der Wiesbadener Ukulelen-Bewegung dreht, gründete 2021 mit seiner musikalischen Partnerin Sabine Gramenz und mit seinem alten Freund Günter Rieber das Trio „The Instant Ukebox“, welches dem Publikum einen bunten Strauß an bekannten und auch eher selten gespielten Perlen aus den letzten 100 Jahren der Musikgeschichte präsentiert. Besonderes Markenzeichen des Trios sind ihre einzigartigen Arrangements von Jazzstandards im Stile der 1920er Jahre darunter mischen sich aber noch viele andere Songs in deutscher, englischer und französischer Sprache, die u.a. von Judy Garland, Doris Day, Marilyn Monroe, Bette Middler oder auch Catarina Valente und Edith Piaf interpretiert worden sind.Freuen Sie sich auf The Instant Ukebox, denn es ist einfach unmöglich dieses Ukulelen - Trio zu hören, ohne ein Lächeln auf den Lippen zu haben!                        Sabine Gramenz (Ukulele & Gesang) Udo Parker (Gitarre)
Günter Rieber (Ukulele)  

Freudenbergstraße 241, Wiesbaden
Beginn 19.30 Uhr                              

14. Oktober 2023 Studio ZR6 Wiesbaden              

Gramenz & Parker "...the way like dreamers do" 
Folkig-jazzige Eigenkompositionen - von und mit Udo Parker (Gitarre)            Studio ZR6 Zietenring 6, 65195 Wiesbaden
Anmeldungen & Infos telefonisch: 0178 - 5430538